Gemeinde Niederalteich Gemeinde Niederalteich

Geflügelpest

Meldung vom 03.02.2021 Aktuelle Hinweise

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Aviäre Influenza, auch Vogelgrippe genannt, ist eine durch Viren ausgelöste Infektionskrankheit, die ihren natürlichen Reservoirwirt in wilden Wasservögeln hat. Die Vogelgrippe ist für Hausgeflügel hochansteckend, führt bei den betroffenen Tieren zu schweren allgemeinen Krankheitssymptomen und verursacht hohe Verluste, vor allem bei Nutzgeflügel. Singvögel dagegen sterben sehr selten an der Vogelgrippe. Tauben sind nicht empfänglich. In Norddeutschland zeigt sich bereits ein stark ausbreitenden Seuchengeschehen mit Ausbreitungstendenz nach Süden. Der derzeitige Seuchenschwerpunkt liegt in Schleswig-Holstein mit verendeten Wildvögel und dem Ausbruch in Nutzgeflügelhaltungen. Auch in Mecklenburg-Vorpommern und in Niedersachsen sind Übertragungen in Nutzgeflügelhaltungen erfolgt. Weiterhin wurde beim Monitoring von jagdlich erlegten Wasservögeln im Landkreis Passau Vogelgrippe nachgewiesen. Für den südlichen Landkreis Passau und den Landkreis Rottal-Inn wurden deshalb bereits Aufstallungsgebote für Nutzgeflügel verfügt.

Meldung toter Wildwasservögel

Bei den sinkenden Temperaturen sind vermehrte Funde von Wasserwildvögeln zu verzeichnen. Wie in den vergangen Jahren ist zu erwarten, dass Spaziergänger und Fischer an den Gewässern des Landkreises Deggendorf tote Wildwasservögel finden. Diese Personen werden gebeten, die Funde an die Gemeinde Niederalteich (09901/9353-0) oder an das Gesundheitsamt Deggendorf (0991/3100-0) zu melden, damit eine Bergung oder eine Abholung der Tiere veranlasst werden kann.

Die weiteren Untersuchungen werden dann ggf. durch das Veterinäramt veranlasst.

Wichtig für die Seuchenbekämpfung ist insbesondere, dass die Gemeinde und das Landratsamt Kenntnis von verendeten Tieren erlangen. 

Wir bitten Sie deshalb um Ihre Mithilfe!

Allgemeinverfügung des LRA Deggendorf vom 01.02.21

Aufgrund der angespannten Lage hat das Landratsamt Deggendorf eine Allgemeinverfügung erlassen, welche sich vor allem an die Halter von Geflügel richtet. Dadurch ergeben sich zahlreich Verpflichtungen und Verbote für Geflügelhalte, aber auch für andere Personen. Es gilt u.a. auch ein allgemeines Fütterungsverbot für alle Wildvögel i.S.d. § 1 Abs. 2 Nr. 7 GeflpestV. Nicht betroffen ist hingegen die Winterfütterung von Singvögeln.

Weitere Infos sowie die gesamte Allgemeinverfügung finden Sie unter: https://www.landkreis-deggendorf.de/aktuelles/aus-dem-landkreis/ausbreitung-der-gefluegelpest/

Ihre Gemeindeverwaltung

Kategorien: Bekanntmachungen

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.